Frühjahrspflanzung / Frühjahrsputz im Sienmoor

11. Februar 2023

09:00 - 17:00 Uhr

31595 Steyerberg

Veranstalter der Aktion

Forstbetrieb Michael Rost

Kontaktperson

Michael Rost

Art der Aktion

Pflanzung / Nachbesserung

Ziel der Aktion

Willkommen im Sienmoor! Hier wurde bis in die 70-er Jahre Torf gestochen. Die ausgebeuteten Flächen überließ man sich selbst, so dass sich auf dem armen Boden ein typischer Birken-Heidekraut-Moorwald etablierte. Leider wurde gleichzeitig das 10 Hektar große Waldstück komplett mit Entwässerungsgräben umgeben, um auf den umliegenden Acker- und Wiesenflächen Landwirtschaft betreiben zu können. Diese Entwässerung führt in Verbindung mit den heißen und trockenen Jahren dazu, dass die Birke sich "auflöst" und die gesamte Bestandesstruktur zusammenbricht. Aus diesem Grunde wird die Birke seit mehreren Jahren durchforstet und unter dem lockeren Birkenschirm werden weitere klimastabile Baumarten eingebracht - so auch bei dieser Aktion. Wir wollen Esskastanien, Roteichen und Walnüsse säen. Ferner muss zuvor die Pflanzfläche noch etwas frei geräumt werden und vereinzelt der Müll der vergangenen Jahrzehnte an die Straße gebracht werden, so dass wir ihn zur Entsorgung bringen können. Der spätblühenden Traubenkirsche rücken wir ebenfalls zu Leibe und wir kontrollieren die vorhandenen Wuchshüllen - für Abwechslung ist also gesorgt ;-)

Treffpunkt

So kommt ihr zum Aufforstungsgebiet

Treffpunkt = Startpunkt

Das solltet ihr mitbringen

- Wetterfeste Kleidung (die Aktion findet bei jedem Wetter statt - außer Sturm) - Stabiles Schuhwerk - Handschuhe - Spaten - ggf. eigenes Grillgut

Freie Plätze

17 Plätze

Verpflegung

Zum Mittag wollen wir am Lagerfeuer grillen. Es gibt Bratwürstchen im Brötchen und Grillkäse. Wer etwas anderes möchte, bringe es bitte in Eigenregie mit. Für Getränke ist gesorgt (Wasser und Tee).

Spaten

Bitte eigene Spaten mitbringen.

Anzahl der Bäume die gepflanzt werden sollen

500

JETZT ANMELDEN

ANMELDUNG

Jeder teilnehmende Erwachsene muss sich einzeln anmelden.

Der Veranstalter bittet darum, wenn möglich Spaten mitzubringen.
So viele Spaten werde ich zum Aktionstag mitbringen:

GEFAHRENBELEHRUNG

  • Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie sich während des Aktionstages im Wald bewegen werden. Der Boden ist uneben, Äste und Baumstümpfe erschweren das Fortkommen, weswegen Sie gebeten werden, festes Schuhwerk zu tragen und stets auf Ihren Weg zu achten.
  • Auch wenn auf der aufzuforstenden Fläche nicht mehr viel Unterholz oder Gras steht, werden alle Teilnehmenden gebeten, sich nach Ende der Pflanzaktion nach Zecken abzusuchen und sich ggf. vor der Aktion durch entsprechende Kleidung und/oder Abwehrmittel zu schützen.
  • An den Wegen liegt manchmal aufgeschichtetes Holz. Diese „Polter“ dürfen niemals bestiegen oder als Sitzbank genutzt werden! Zu groß ist die Gefahr, dass sich einer der schweren Stämme löst und nach unten rollt.
  • Die Spaten sind zum leichteren Graben vorne geschliffen - bitte vorausschauend arbeiten und bewusst mit dem Werkzeug umgehen.
  • Da die Aufforstungsaktion auf einer Freifläche stattfindet, werden Sie darauf hingewiesen, dass Pflanzen mit entsprechender Ausrüstung mehr Spaß macht. Bei sonnigem Wetter benutzen Sie bitte Sonnencreme und Sonnenschutz, bei Regen und/oder Wind entsprechend warme und wasserfeste Kleidung.
  • Berücksichtigen Sie die Hinweise der Veranstalter vor Ort. Sie haben den Überblick und kennen potenzielle Gefahren.
  • Für Schäden aus waldtypischen Gefahren (u.a. unebener Boden) oder Gefahren, die sich aus der Pflanzung (u.a. Werkzeuge) ergeben, haftet der Veranstalter nicht.